Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufsvorbereitung, Berufsausbildung und Verbleib geförderter lernbeeinträchtigter und sozial benachteiligter Jugendlicher

Eine soziologische Untersuchung im Arbeitsamtsbereich Rostock



Autor/in:

Malchow, Hannelore; Ratzow, Hans-Jürgen; Romeike, Ekkehard [u. a.]


Herausgeber/in:

Institut für Regionale Wirtschafts- und Arbeitsmarktstrategien e.V. (REWAS)


Quelle:

Rostock: Eigenverlag, 2001, 100 Seiten: Anlagen


Jahr:

2001



Abstract:


In der Studie wird die Wirksamkeit des Angebots an Maßnahmen für benachteiligte Jugendliche untersucht. Zielgruppe waren 5747 Jugendliche, die 1997 im Arbeitsamtsbereich Rostock eine geförderte Maßnahme (ausbildungsbegleitende Hilfe, berufsvorbereitender Lehrgang der Berufsberatung, überbetriebliche Berufsausbildung) in Anspruch genommen haben. 2186 von ihnen beteiligten sich an der 1999/2000 durchgeführten Erhebung. Ferner wurden Bildungsträger und Lehrkräfte befragt.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Maßnahmen für die soziale und berufliche Entwicklung der Jugendlichen von größter Bedeutung war.

[IAB]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Gemeinnütziger Verein Institut für Regionale Wirtschafts- und Arbeitsmarktstrategien e.V. (REWAS)

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5168


Informationsstand: 22.03.2004

in Literatur blättern