Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Patientenzufriedenheit und Zielorientierung in der Rehabilitation


Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitationsforschung


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Meyer, Thorsten; Pohontsch, Nadine; Maurischat, Carsten [u. a.]


Quelle:

Lage: Jacobs, 2008, 137 Seiten, ISBN: 978-3-89918-166-1


Jahr:

2008



Abstract:


Patientenzufriedenheit und Zielorientierung sind zentral für die Durchführung und Bewertung von Rehabilitationsmaßnahmen. Die Patientenzufriedenheit ist in der stationären Rehabilitation meist sehr hoch, daher ist eine reduzierte Patientenzufriedenheit als möglicher Ansatzpunkt für Qualitätsverbesserungen interessant.

Das Buch beschreibt die Ergebnisse eines Forschungsprojekts, in dessen Rahmen dem Phänomen der geringeren Patientenzufriedenheit mit dem genannten Bereich mit quantitativen und qualitativen Methoden auf den Grund gegangen wurde.

Die Ergebnisse sind überraschend, verweisen sie doch darauf, dass die Zielorientierung in der Rehabilitationspraxis generell noch nicht Fuß gefasst hat. Es scheinen vielmehr allgemeinere Merkmale der Arzt-Patient-Beziehung sowie strukturelle Rahmenbedingungen der Klinik für die Patientenzufriedenheit auch in diesem Bereich ausschlaggebend zu sein.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Jacobs Verlag
Homepage: https://www.jacobs-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5054


Informationsstand: 12.01.2010

in Literatur blättern