Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen


Sammelwerk / Reihe:

sopoaktuell, Band 308


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (verdi)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2021, 4 Seiten: PDF


Jahr:

2021



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 1 MB)


Abstract:


Auch zwölf Jahre nach dem Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) ist in Deutschland der Zugang zum Arbeitsmarkt für schwerbehinderte Menschen noch immer mit vielen Hemmnissen verbunden. Es gab seit der Unterzeichnung der UN-BRK viele bewusstseinsbildende Maßnahmen, um die Integration von Menschen mit Behinderungen in den Unternehmen zu verbessern.

Diese Maßnahmen zum Abbau der überdurchschnittlichen Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderungen blieben jedoch ohne nennenswerten Erfolg. Menschen mit Behinderungen sind in Deutschland deutlich häufiger von Arbeitslosigkeit betroffen als Menschen ohne Behinderungen.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Inforeihe sopoaktuell: Neues aus der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
Homepage: https://arbeitsmarkt-und-sozialpolitik.verdi.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5006x02


Informationsstand: 24.06.2021

in Literatur blättern