Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die besondere Normalität

Inklusion von SchülerInnen mit Behinderung



Autor/in:

Ianes, Dario


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

München: Reinhardt, 2009, 172 Seiten: PDF, ISBN: 978-3-497-02089-8


Jahr:

2009



Link(s):


Inhaltsverzeichnis ansehen (PDF | 51 KB)
Leseprobe ansehen (PDF | 60 KB)


Abstract:


Dario Ianes zeigt in diesem Buch, wie Schule dem Konzept der Inklusion wirklich gerecht werden kann: Die Normalität der Schule sollte eine 'besondere' werden, damit SchülerInnen mit Behinderung besser integriert werden können. LehrerInnen benötigen neben dem üblichen Repertoire an Unterrichtsmethoden auch Strategien und Techniken, die aus der Sonderpädagogik und der pädagogischen Psychologie kommen.

So können SchülerInnen mit speziellem Förderbedarf eine Normalität erleben, die ihnen erlaubt, sich zugehörig zu fühlen, eine Identität zu entwickeln, Vertrauen und Selbstvertrauen aufzubauen.

Der Autor präsentiert eine Vielzahl an Strategien, wie man mit Kindern mit Behinderung in einer integrativen Umgebung arbeiten kann - nicht nur in der Schule.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Ernst Reinhardt Verlag
Homepage: https://www.reinhardt-verlag.de/de/aktuelles/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4861


Informationsstand: 07.04.2021

in Literatur blättern