Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Berufsvorbereitungsjahr

Eine Einführung



Autor/in:

Schröder, Joachim; Thielen, Marc


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Kohlhammer, 2009, 212 Seiten, ISBN: 978-3-17-020889-6


Jahr:

2009



Abstract:


Das Berufsvorbereitungsjahr wurde eingerichtet für Jugendliche, denen es nicht gelingt, nach der Beendigung oder dem vorzeitigen Abbruch der Schule einen Ausbildungsplatz zu finden, die aber dennoch weiterhin der Schulpflicht unterliegen.

Ziel des Bildungsganges ist es, solchen Schülerinnen und Schülern den Übergang in die Arbeitswelt und in das Beschäftigungssystem durch Betriebspraktika, berufsbezogenen Unterricht und praktisches Lernen zu ermöglichen.

Daneben soll durch die Vermittlung einer lebenslagenorientierten allgemeinen Grundbildung ihre Ausbildungs- und Arbeitsmarktreife gestärkt werden. Hierfür sind besondere Bildungsbedürfnisse von männlichen oder weiblichen Jugendlichen, jungen Menschen mit einer Behinderung oder solchen mit einem Migrationshintergrund zu berücksichtigen.

Das Buch, konzipiert als Einführung in diesen expandierenden Bildungsgang, will einerseits Grundlagenwissen für die hier tätigen pädagogischen Fachkräfte vermitteln; zugleich soll aber auch 'Good practice' in Form aktueller und innovativer didaktischer, organisatorischer und bildungspolitischer Konzepte beschrieben werden.

[Aus: Verlagsinformation]

Aus dem Inhalt:

- Aktuelle Entwicklungstendenzen und deren theoretische Reflexion
- Zur Geschichte des Berufsvorbereitungsjahres
- Überblick zum Berufsvorbereitungsjahr in den sechzehn Bundesländern
- Differenzlinien der Benachteiligung: Geschlecht - Migrationshintergrund - Behinderung - Delinquenz
- Perspektiven der Übergangsgestaltung


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Verlag W. Kohlhammer
Homepage: https://www.kohlhammer.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4609


Informationsstand: 19.03.2010

in Literatur blättern