Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Obligatorische Beschäftigung oder gleiche Möglichkeiten?


Autor/in:

Leichsenring, Kai; Strümpel, Charlotte


Herausgeber/in:

European Centre for Social Welfare Policy and Research


Quelle:

Wien: Eigenverlag, 1995, 177 Seiten, ISBN: 3-900376-79-4


Jahr:

1995



Abstract:


Der Tagungsband enthält Berichte aus verschiedenen europäischen Ländern und Kanada zur Förderung der beruflichen Eingliederung Behinderter. Diese sind jeweils unterteilt in allgemeine Rahmenbedingungen, Fragen der Definition von Behinderung, gesetzliche Regelungen (Quotenregelung, Kündigungsschutz), Anti-Diskriminierungs-Vorschriften sowie (finanzielle) Anreize für Arbeitgeber und Menschen mit Behinderung.

Die Diskussion dreht sich insbesondere um die Punkte Beschäftigungspflicht versus Gleichbehandlung und geschützte Beschäftigung versus unterstützte Beschäftigung, wobei die Erfahrungen aus den einzelnen Ländern als Grundlage dienen. Als Trend wird eine Abkehr von Behindertenwerkstätten hin zu sogenannter normaler Beschäftigung im offenen Arbeitsmarkt mittels Arbeitsassistenz festgestellt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Tagungsdokumentation




Bezugsmöglichkeit:


European Centre for Social Welfare Policy and Research
Berggasse 17
1090 Wien
ÖSTERREICH

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4408


Informationsstand: 01.04.1997

in Literatur blättern