Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wichtige Entwicklungen beim Diskriminierungsschutz im Jahr 2014

Ein Jahresrückblick



Sammelwerk / Reihe:

Wichtige Entwicklungen beim Diskriminierungsschutz


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2015, 34 Seiten


Jahr:

2015



Link(s):


Link zu dem Jahresüberblick (PDF | 210 KB)


Abstract:


Gegen Diskriminierung im Bereich Wohnen und Mieten fielen im Jahr 2014 zwei wichtige Urteile. Auch sonst hat sich im vergangenen Jahr einiges getan, zum Beispiel bei der Gleichstellung von homosexuellen Partnerschaften und Ehe. Mehr lesen Sie in unserem Jahresrückblick.

Das Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg sprach 2014 einem klagenden Ehepaar je 15.000 Euro Schadensersatz zu, weil sie wegen ihrer ethnischen Herkunft als Mieter diskriminiert wurden. Das Gericht betonte dabei, mit der Entschädigungssumme auch eine abschreckende Wirkung erzielen zu wollen. In einem anderen Fall sprach das Amtsgericht Köln einem gleichgeschlechtlichen Paar 750 Euro zu, weil Räumlichkeiten für eine Hochzeitsfeier an sie nicht vermietet wurden.

Kontrovers aufgenommen wurde die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, die das vielbeachtete Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Unwirksamkeit der Kündigung eines Chefarztes durch seinen Arbeitgeber (katholisches Krankenhaus) wegen dessen Wiederverheiratung aufgehoben und das auch ins AGG eingeflossene Selbstbestimmungsrecht der Kirchen gestärkt hat.

2014 wurden außerdem im Hinblick auf die Gleichstellung homosexueller Lebenspartnerschaften und Ehe zwei Urteile des Bundesverfassungsgerichts umgesetzt, zum einen die Anpassung steuerlicher Regelungen und zum anderen die Regelung zur Sukzessivadoption.

Auf den Weg gebracht hat die Bundesregierung in 2014 unter anderem den Gesetzentwurf für die gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst.

Weitere bedeutende gerichtliche Entscheidungen zum Antidiskriminierungsrecht sowie gesetzgeberische und parlamentarische und politische Aktivitäten zum Diskriminierungsschutz finden sich im Rückblick.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS)
Homepage: https://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/Publikationen/p...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4111x04


Informationsstand: 31.07.2018

in Literatur blättern