Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ethik und Hörschädigung

Reflexionen über das Gelingen von Leben unter erschwerten Bedingungen in unsicheren Zeiten



Autor/in:

Hintermair, Manfred; Speck, Otto; List, Günther [u. a.]


Herausgeber/in:

Hintermair, Manfred


Quelle:

Heidelberg: Median, 2006, 536 Seiten: Hardcover, ISBN: 978-3-922766-90-2


Jahr:

2006



Abstract:


Aus dem Inhalt:

- Wie viel Ethik brauchen wir im 21. Jahrhundert? Über Seismographie, Ethik und (Hör-)Behinderung (Manfred Hintermair);
- Auf dem Weg zu einer Welt ohne Behinderte? (Otto Speck).

Hörgeschädigtenspezifische Grundfragen ethischen Handelns:
- Historische Betrachtungen (Günther List);
- Kindlicher Spracherwerb (Gudula List);
- Plädoyer für eine interdisziplinär gemeinsam verantwortete ethische Haltung (Emil Kammerer);
- Interkulturelle Kompetenz (Cornelia Tsirigotis);
- Zusammenarbeit von Gehörlosen und Hörenden (Marilyn Sass-Lehrer und Beth Sonnenstrahl Benedict);
- Dolmetschen und gesellschaftliche Teilhabe (Tobias Haug und Elvira Vega Lechermann; Leben in einer Mediengesellschaft (Bernd Rehling);
- Forschung und Ethik (John A. Albertini).

Ethische Herausforderungen in verschiedenen Lebensbereichen und Lebensphasen hörgeschädigter Menschen:
- Erziehung hörgeschädigter Kinder (Barbara Galic);
- Familie und Alltag (Manfred Hintermair);
- Beratung und Psychotherapie mit hörgeschädigten Kindern und Jugendlichen (Eszter Jókay);
- Mehrfachbehinderung und Hörschädigung (Inge Lobischer-Hauken und Michael Pasemann);
- Integration hörgeschädigter Menschen ins Arbeitsleben (Katharina Schulz);
- Psychotherapie und Rehabilitation hörgeschädigter Menschen (Wolfgang Wirth);
- Kirchliche Arbeit mit hörgeschädigten Menschen (Bergild Gensch);
- Alter und Gehörlosigkeit (Thomas Kaul).

Perspektiven Betroffener:
- Die Welt als Gehörloser visuell erleben (Simon Kollien);
- Hightech im Kopf - CI und Ethik (Ute Jung);
- Vom Annehmen des Verschieden-Seins (Renate Welter);
- Gedanken einer Mutter (Uta Kapp).

Epilog:
- Ethik und Hörschädigung im 21. Jahrhundert. Forschung, Pädagogik und Politik (Marc Marschark, Cathy Rhoten und Megan Fabich).


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Median-Verlag
Homepage: https://median-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4036


Informationsstand: 25.03.2008

in Literatur blättern