Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Mehrdimensionale Diskriminierung

Das Recht behinderter Frauen auf Gleichberechtigung und seine Gewährleistung durch Artikel 3 GG und das einfache Recht



Sammelwerk / Reihe:

Schriften zur Gleichstellung der Frau, Band 29


Autor/in:

Zinsmeister, Julia


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Baden-Baden: Nomos, 2007, 192 Seiten: Broschiert, ISBN: 978-3-8329-2009-8


Jahr:

2007



Abstract:


In der Diskussion der Gleichheitsrechte wurden Benachteiligungen wegen des Geschlechts, der Rasse oder Behinderung stets als unterschiedliche Phänomene angesehen. Die Untersuchung belegt, dass Benachteiligungen häufig nicht nur auf ein, sondern auf das Zusammenwirken mehrerer Diskriminierungsmerkmale zurückzuführen sind. Am Beispiel behinderter Frauen werden Ursachen und Formen der mehrdimensionalen Diskriminierung und geeignete Rechtsschutzmöglichkeiten aufgezeigt.

Der Band liefert neue Denkanstöße für die Diskussion sozialer und rechtlicher Gleichheit und die geltende Rehabilitationsgesetzgebung und -praxis. Anschauliche Beispiele gewährleisten einen hohen Praxisbezug.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Nomos Verlagsgesellschaft
Homepage: https://www.nomos-shop.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3853


Informationsstand: 09.10.2007

in Literatur blättern