Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

DGRW-Update Berufliche Rehabilitation

Vortrag auf dem 23. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 10. bis 12. März 2014 Karlsruhe



Sammelwerk / Reihe:

Arbeit - Gesundheit - Rehabilitation


Autor/in:

Spijkers, Wilhelmus


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2014, Seite 29-30


Jahr:

2014



Abstract:


Die berufliche Rehabilitation zielt auf die Wiederherstellung und die Verbesserung des Beschäftigungspotenzials, das heißt die Erhaltung der Erwerbsfähigkeit von Personen mit einer drohenden oder bereits eingetretenen Behinderung. Analoge Ziele verbergen sich hinter Bezeichnungen wie 'Wiederherstellung und Erhalt der Teilhabe am Arbeitsleben', 'Employability' oder 'Return to Work'.

Hauptelemente einer jeden beruflichen Rehabilitationsleistung, also einer Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben, sind das Reha- Assesment, berufliche Bildung und Qualifizierung sowie die Reintegration in das Arbeitsleben. Berufliche Rehabilitation und Arbeit sind somit systematisch zu betrachten. Um zielorientiert und effektiv in diesem System handeln zu können, ist evidenzbasiertes Wissen bezüglich der einzelnen Elemente und deren Wirkungsgefüge notwendig. Das Zusammenbringen von Grundlagenwissen, Methoden, anwendungsorientierter Forschung und die Kommunikation beziehungsweise Reflexion entsprechender Ergebnisse mit den beteiligten Akteuren sind wesentliche Voraussetzungen, um den Ansprüchen, wie sie gegenüber der beruflicher Rehabilitation aktuell vom Gesetzgeber beziehungsweise der Gesellschaft formuliert werden, gerecht zu werden.

In den Beiträgen der rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquien der letzten Jahre bildet sich zwar eine tendenzielle Steigerung der Sessions mit beruflich-rehabilitationsbezogenen Bezeichnungen ab, wie zum Beispiel 'Arbeit und Rehabilitation' oder 'Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben', aber grundsätzlich gilt es hier festzuhalten, dass es bezüglich der beruflichen Rehabilitation wenig Forschung gibt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '23. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Arbeit - Gesundheit - Rehabilitation' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV362202


Informationsstand: 17.04.2014

in Literatur blättern