Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Validierung von ICF Core Sets aus der Patientenperspektive - aktueller Stand der Forschung

Vortrag auf dem Siebzehnten Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 3. bis 5. März 2008 in Bremen



Autor/in:

Coenen, Michaela; Gläßel, Andrea; Hieblinger, Robin [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Deutsche Rentenversicherung, 2008, Seite 122-124, Bad Homburg v. d. H.: wdv Gesellschaft für Medien und Kommunikation


Jahr:

2008



Abstract:


Die ICF Core Sets für chronische Gesundheitsstörungen sind eine Anwendung der Internationalen Klassifikation für Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF).

Zwischen 2002 und 2003 wurden für zwölf chronische Gesundheitsstörungen Umfassende ICF Core Sets verabschiedet.

Nun wird die Validierung dieser neben der empirischen Testung und der Validierung aus Sicht von Health Professonals auch von Patienten mittels qualitativer Studien vorgenommen. Ziel der Validierung aus Sicht der Patienten ist zu prüfen, ob die genannten Aspekte der Funktionsfähigkeit und Behinderung in den umfassenden Core Sets enthalten sind.

Hierzu wurden verschiedene Studien mit qualitativer Methodologie durchgeführt. In Fokusgruppen und Einzelinterviews werden den Teilnehmern offene Fragen gestellt, die nach ihren Problemen und Einschränkungen fragen.

Zudem befragt werden die Teilnehmer zu Umweltfaktoren, die relevant für den Umgang mit ihrer Erkrankung sind. Jeder Antwort wird dann die präziseste ICF-Kategorie zugeordnet und schließlich werden die Kategorien identifiziert, die in dem Umfassenden Core Set enthalten sind und von den Teilnehmern bestätigt oder nicht bestätigt worden sind beziehungsweise die von den Teilnehmern genannt wurden, aber nicht enthalten sind.

Derzeit werden unter anderem Studien zur Validierung von Umfassenden Core Sets aus der Patientenperspektive für Brustkrebs, Schmerzstörungen und Diabetes mellitus durchgeführt.

Die Ergebnisse der Studien werden im Jahr 2008 bei der Verabschiedung der endgültigen Versionen im Rahmen einer ICF Core Set-Konferenz berücksichtigt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '17. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Evidenzbasierte Rehabilitation - zwischen Standardisierung und Individualisierung '| REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV345512


Informationsstand: 04.07.2008

in Literatur blättern