Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Konstruktvalidierung des ICF Modells der Funktionsfähigkeit

Vortrag auf dem Neunzehnten Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 8. bis 10. März 2010 in Leipzig



Sammelwerk / Reihe:

Qualität in der Rehabilitation - Management, Praxis, Forschung


Autor/in:

Ewert, Thomas


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund); Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2010, Seite 157-159


Jahr:

2010



Abstract:


Dieser Vortrag versucht zu eruieren, wie die ICF mit empirischen Daten von realen Rehabilitanden zurecht kommt, um weg von der reinen Theorie und hin zu einer praktikablen Arbeitsweise zu kommen. Die Fragestellung, mit der sich diese Analyse beschäftigt, ist, inwieweit die Komponenten der ICF eine sinnvolle Methode der Strukturierung von Daten darstellen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '19. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Qualität in der Rehabilitation - Management, Praxis, Forschung' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV336419


Informationsstand: 19.08.2010

in Literatur blättern