Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Frühförderung und SGB IX

Rechtsgrundlagen und praktische Umsetzung



Sammelwerk / Reihe:

Frühförderung interdisziplinär, Band 10


Autor/in:

Diehl, Ulrike; Leyendecker, Christoph; Fricke, Christian [u. a.]


Herausgeber/in:

Kühl, Jürgen


Quelle:

München: Reinhardt, 2004, 158 Seiten: 8 Abb., 3 Tab., kartoniert, ISBN: 3-497-01707-8; 978-3-497-01707-2


Jahr:

2004



Link(s):


Link zu dem Inhaltsverzeichnis der Veröffentlichung (PDF | 102 KB)
Link zu einer Leseprobe der Veröffentlichung (PDF | 82 KB)


Abstract:


Mit dem neuen Sozialgesetzbuch (SGB IX), das im Juni 2001 in Kraft trat, sollen Ansprüche aus unterschiedlichen Leistungsgesetzen zusammengeführt werden. Die so genannte Komplexleistung Früherkennung und Frühförderung fordert die Institutionen der Frühförderung heraus.

Das Buch befasst sich mit der Entwicklung des Gesetzes und vor allem mit seinen Auswirkungen auf die interdisziplinäre Frühförderung sowie mit den damit verbundenen Erwartungen und Problemen in der Umsetzung. Es enthält zudem Anregungen zur Weiterentwicklung von Interdisziplinarität, wie sie das Gesetz vorsieht, zu Beiträgen unterschiedlicher Professionen im Rahmen der notwendigen Kooperation und zur Zusammenarbeit mit Eltern.

[Aus: Verlagsinformation]

Aus dem Inhalt:

- Komplexleistung Früherkennung und Frühförderung - Ein neuer Standard? (Karlheinz Jetter)
- Der sozialpolitische Hintergrund und dessen Bedeutung für Eltern und Elternverbände (Norbert Müller-Fehling)
- Bedingungen der Interdisziplinarität aus rechtlicher Sicht (Klaus Lachwitz)
- Aufgaben von Pädagoginnen und Pädagogen im Rahmen der erforderlichen Teamarbeit (Ulrike Diehl und Christoph Leyendecker)
- Aufgaben von Ärztinnen und Ärzten im Rahmen der erforderlichen Teamarbeit (Christian Fricke)
- Kernprozesse der Frühförderung und SGB IX (Wilfried Diener)
- Konzeptionelle Entwicklungen im Zusammenhang mit interdisziplinär umgesetzter Therapie (Hille Viebrock)
- Verwirklichung von Interdisziplinarität in der Kooperation (Renate Höfer und Luise Behringer)

Wege zur Bewältigung der komplexen Voraussetzungen
- Der steinige Weg der Interdisziplinarität - Vom Prinzip zur Praxis (Peter Karmann und Günter Kottmann)
- Institutionelle Rahmenbedingungen und Prinzipien interdisziplinärer Kooperation (Regina Jenni)
- Interdisziplinäre Frühförderung und Elternselbsthilfegruppen - Kooperation oder Konkurrenz? (Eva Vonderlin)
- Alterativtherapien in der Behandlung und Frühförderung von Kindern (Harald Bode)
- Frühförderung mit Kindern und Familien in multiplen Problemlagen (Hans Weiß)
- Therapeutische Arbeit im Team integrativer Kindertagesstätten (Beatrix Burggraf und Barbara Forst)


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Ernst Reinhardt Verlag
Homepage: https://www.reinhardt-verlag.de/de/aktuelles/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3286


Informationsstand: 31.03.2020

in Literatur blättern