Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Verfahren der Lexikonerweiterung in der Deutschen Gebärdensprache


Autor/in:

Becker, Claudia


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Seedorf: Signum, 2003, 242 Seiten: PDF: Paperback, ISBN: 978-3-927731-98-1


Jahr:

2003



Link(s):


Inhaltsverzeichnis ansehen (PDF)
Leseprobe ansehen (PDF)


Abstract:


Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) offeriert vielfältige Möglichkeiten, (neue) Konzepte zu bezeichnen und damit ihr Lexikon zu erweitern. Das Buch beschreibt die Verfahren, mit deren Hilfe Gebärden in der DGS gebildet werden.

Dabei wird den Fragen nachgegangen, welchen Einfluss die visuelle Modalität auf Gebärdenbildungsprozesse hat, welche Rolle die deutsche Lautsprache dabei spielt und ob in der DGS Verfahren benutzt werden, die mit aus den Lautsprachen bekannten Prozessen (Komposition, Derivation) vergleichbar sind.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Signum Verlag
Homepage: http://www.signum-verlag.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3155


Informationsstand: 07.09.2004

in Literatur blättern