Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Orthopädietechnik

Lehrbuch für Orthopädieschuhmacher, Podologen, Orthopädisten und Orthopädietechniker



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Wellmitz, Günter


Quelle:

Bern: Huber, 2004, 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, 517 Seiten: 511 Abb., 31 Tab., gebunden, ISBN: 3-456-83918-9; 978-3-456-83918-9


Jahr:

2004



Abstract:


Das bewährte Lehrbuch von ehemals Mackrodt/Wellmitz liegt als neu bearbeitete, neu gestaltete und erweiterte Auflage vor. Es entspricht so der Neuordnung des Berufsbildes für Orthopädieschuhmacher und unterstützt die Neuorientierung der Berufsausbildung.

Anatomie und orthopädisch relevante Krankheitsbilder werden leicht verständlich beschrieben. Besondere Berücksichtigung finden Diabetes mellitus, Amputationen und spastische Lähmungen. Weitere Schwerpunkte sind Innenschuhorthesen, Prothesen und Orthoprothesen sowie spezielle Technologien bei der Versorgung des diabetischen Fußes. Sie werden ergänzt durch neue Sachgebiete wie Fußpflege, Kompressionsstrümpfe und Sicherheitsschuhe.

Berücksichtigt werden auch das Medizinproduktegesetz, die Berufsbilder und die Produktgruppen der Orthopädietechnik mit Indikationen, Ausführungsbestimmungen und Abrechnungspositionen für orthopädische Schuhe, Einlagen, Bandagen, Kompressionsstrümpfe, Gehhilfen und Rollstühle. Alle Lehrgebiete sind mit Merksätzen, Aufgaben- und Fragekatalog unterrichtsorientiert für die Aus- und Weiterbildung bearbeitet.

Das Buch wendet sich an Orthopädieschuhmacher, Orthopädietechniker, Orthopädisten, Podologen und Ärzte. Diesen Berufsgruppen steht damit ein umfassendes Lehrbuch wie auch ein Nachschlagewerk zur indikationsbezogenen Orthopädietechnik zur Verfügung.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Hogrefe Verlag
(Vormals Verlag Hans Huber)
Homepage: https://www.hogrefe.ch/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3135


Informationsstand: 20.08.2004

in Literatur blättern