Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gleichbehandlung und die UN-Behindertenrechtskonvention in der sozialrechtlichen Praxis


Autor/in:

Tolmein, Oliver


Herausgeber/in:

Deutsches Institut für Menschenrechte e.V.; Projekt Anwaltschaft für Menschenrechte und Vielfalt


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, Online-Ressource, 2014, Stand: Oktober 2014, 20 Seiten: PDF, ISBN: 978-3-945139-28-8 (E-Book)


Jahr:

2014



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 1,2 MB)


Abstract:


Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) erstreckt sich auf alle Rechtsgebiete. Ihr umfassender Anspruch, bürgerliche Freiheitsrechte mit wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Grundrechten zu verbinden und dabei der Gleichbehandlung besondere Bedeutung beizumessen, eröffnet auch im Sozialrecht eine neue, menschenrechtliche Perspektive.

Die Handreichung zeigt, wie die UN-BRK in der anwaltlichen Praxis im Sozialrecht Anwendung finden kann.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Buch/Monografie / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsches Institut für Menschenrechte e.V.
Homepage: https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/publikationen/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2037


Informationsstand: 21.10.2014

in Literatur blättern