Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Assessmentverfahren für die Rehabilitation


Autor/in:

Biefang, Sibylle; Potthoff, Peter; Schliehe, Ferdinand


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Göttingen: Hogrefe, 1999, 1. Auflage, 304 Seiten, ISBN: 3-8017-1094-7; 978-3-8017-1094-1


Jahr:

1999



Abstract:


Es ist jetzt erstmals eine Zusammenstellung deutschsprachiger Mess- und Steuerungsverfahren für die Zustands- und Steuerungsverfahren in der Rehabilitation erschienen. Die Assessmentverfahren für die Rehabilitation entstanden vor dem Hintergrund einer Empfehlung der Rehakommission zur Weiterentwicklung der medizinischen Rehabilitation in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Hiernach sollten die verfügbaren funktions- beziehungsweise leistungsdiagnostischen Instrumente systematisch zusammengestellt und bewertet werden (VDR/Rehakommission 1992). Es wurden umfangreiche Instrumentenrecherchen durchgeführt die auch die angloamerikanische Situation einbezogen, um den deutschen Stand an internationalen Entwicklungen messen zu können.

Die Assessmentverfahren der Rehabilitation enthalten Kurzbeschreibungen der derzeit verfügbaren originalen deutschsprachigen Instrumente oder deutschen Versionen angloamerikanischer Instrumente. Sie sollen Anwendern in der medizinischen Rehabilitation bei Einsatz und Auswahl geeigneter Instrumente für routinemäßige Zwecke oder wissenschaftliche Studien helfen.

Es informiert Mediziner, Therapeuten, Wissenschaftler und andere Anwender über Verfahren für die sozialmedizinische Begutachtung, die krankheitsübergreifende und indikationsspezifische Messung des Funktions- und Gesundheitszustandes, pädiatrische und geriatrische Assessmentverfahren sowie Verfahren für die berufliche Beurteilung.

Ziel des Buches ist es, durch den vermehreten Einsatz von Testverfahren die Objektivierung der Zustands- und Verlaufsbeurrteiluing in der medizinischen Rehabilitation zu fördern und die Anwender bei der Auswahl geeigneter Instrumente zu unterstützen.

Die über 120 standardisierten Kurzbeschreibungen enthalten neben allgemeinen Informationen, wie zum Beispiel Messziel und Autor, Angaben über den Verfahrenstyp und die Anwendungsbereiche sowie den psychometrischen Eigenschaften der einzelnen Instrumente.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract

Assessment procedure for rehabilitation


Abstract:


For the first time a summary of German speaking measurement and control procedures for the state of affairs and control procedures in rehabilitation has appeared from the Hogrefe publishers in Göttingen. The 'Assessment procedure for rehabilitation' arose from the background of a recommendation of the 'Rehab commission for further development of medical rehabilitation in the legal social pension insurance'. The available function or claims diagnostic instruments will be compiled systematically and assessed accordingly (VDR/Rehab Commission 1992).

Extensive instrument research was conducted which also included the Anglo-American situation in order to measure the German position according to international developments.The 'Assessment procedure of rehabilitation' contains short descriptions of the current available original German instruments or German versions of Anglo-American instruments. It should help users in medical rehabilitation in the use and choice of suitable instruments for routine purposes or scientific studies. It informs doctors, therapists, scientists and users about procedures for socio-medical expert reports, outside of hospital and indication specific measurements of function and health status, paediatric and geriatric assessment procedures as well as procedures for vocational assessment. Aim of the book is, with the increased use of test procedures, to support the objectification and course assessment in medical rehabilitation and support the user in the choice of suitable instruments.

The over 120 standardised short descriptions contain as well as general information, like eg. measurement targets and authors, information about the type of procedure and the areas of application as well as the psychometric characteristics of the individual instruments.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Hogrefe Verlag
Homepage: https://www.hogrefe.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2005


Informationsstand: 04.04.2000

in Literatur blättern