Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwerbehinderung und Arbeit


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Verein für von der von Hippel-Lindau - Erkrankung betroffene Familien e.V. (VHL)


Quelle:

Meppen: Eigenverlag, 2003, 12 Seiten: PDF


Jahr:

2003



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 314 KB)


Abstract:


Die Veröffentlichungen fasst mehrere Rundbriefe des Vereins für von der von Hippel-Lindau Erkrankung betroffene Familien e.V. zum Thema Schwerbehinderung und Arbeit zusammen:

1. VHL-Rundbrief Nov./2003; Heft 4; Jahrgang 4
Vortrag Herr Scheitler, Landesarbeitsamt Bayern;
Thema: Schwerbehinderung und Arbeit

2. VHL-Rundbrief Aug./2003; Heft 3; Jahrgang 4
LICHT AM ENDE DES TUNNELS? Eine aktuelle Analyse der Situation schwerbehinderter Menschen am Arbeitsmarkt

3. VHL-Rundbrief Mai/2003; Heft 2; Jahrgang 4
Schwerbehinderung: Vom Antrag zur Anerkennung
Zusammenfassung der Vorträge der Referenten der Versorgungsämter Essen, Freiburg, Berlin und München

4. VHL-Rundbrief Februar/2002; Heft 1; Jahrgang 3
Offenbarungspflicht und Fragerecht beim Vorstellungsgespräch

5. VHL-Rundbrief Mai/2001; Heft 2; Jahrgang 2
Integrationsfachdienste (IFD), eine mögliche Hilfe für arbeitslose Schwerbehinderte


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Verein für von der von Hippel-Lindau (VHL)
Erkrankung betroffene Familien e.V.
Homepage: https://www.hippel-lindau.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1498


Informationsstand: 29.04.2004

in Literatur blättern