Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Selbsteinschätzung der körperlichen Leistungsfähigkeit mittels M-SFS während und 3 Monate nach stationärer traumatologischer Rehabilitation

Poster auf dem 29. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 2. bis 4. März 2020 in Hannover (ausgefallen)



Sammelwerk / Reihe:

Prävention und Rehabilitation - der Betrieb als Partner


Autor/in:

Schindl, Martin; Wassipaul, Sylvia; Zipko, Harald [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2020, Seite 364-365


Jahr:

2020



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2020) (PDF | 7 MB)


Abstract:


Die selbsteingeschätzte Leistungsfähigkeit stellt einen wichtigen personenbezogenen Prädiktor für die Teilhabe am Arbeitsplatz dar. Bisher fand der Spinal Function Sort (SFS) zur Beurteilung der selbsteingeschätzten Leistungsfähigkeit weite Verbreitung.

Der modifizierte SFS (M-SFS), der nunmehr 20 statt 50 Fragen umfasst, wurde entwickelt, um Redundanzen einzelner Fragen zu vermeiden, die Fragen an die aktuelle Lebenssituation anzupassen und um die Zeitdauer für die Anwendung zu reduzieren.

In dieser Studie sollte überprüft werden, ob sich der M-SFS zur Verlaufsbeurteilung der selbsteingeschätzten körperlichen Leistungsfähigkeit während und 3 Monate nach stationärer Rehabilitation eignet.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '29. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Prävention und Rehabilitation - der Betrieb als Partner' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1496x088


Informationsstand: 03.12.2020

in Literatur blättern