Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Reha-Nachsorge

Vortrag auf dem 29. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 2. bis 4. März 2020 in Hannover (ausgefallen)



Sammelwerk / Reihe:

Prävention und Rehabilitation - der Betrieb als Partner


Autor/in:

Deck, Ruth


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2020, Seite 19-22


Jahr:

2020



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2020) (PDF | 7 MB)


Abstract:


Reha-Nachsorge ist zweifellos ein zentrales Thema der medizinischen Rehabilitation und der Rehabilitationsforschung. Erste Ansätze von Nachsorge finden sich bereits in den 80er Jahren, einen deutlichen Aufschwung erfuhren Nachsorgeprogramme und -konzepte allerdings zwischen 1998 und 2004, in Folge der bundesweiten Reha-Forschungsverbünde.

Der hier entstandene Fokus auf die Reha-Nachsorge lässt sich zum einen darauf zurückführen, dass aufgrund verschiedener Studien deutlich wurde, dass die beachtlichen Reha-Effekte am Ende einer Rehabilitationsmaßnahme nach sechs bis 12 Monaten kaum oder gar nicht mehr nachzuweisen waren. Auf der anderen Seite wiesen frühe Bestandsaufnahmen zur Reha-Nachsorge darauf hin, dass Nachsorge nicht in zufriedenstellendem Ausmaß empfohlen wurde und auch die Inanspruchnahme von Rehabilitanden:innen weit unter den Erwartungen blieb.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '29. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Prävention und Rehabilitation - der Betrieb als Partner' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1496x002


Informationsstand: 23.12.2020

in Literatur blättern