Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Konstruktion einer Rollstuhlantriebshilfe - Teilsystem Struktur


Autor/in:

Fritz, Christof


Herausgeber/in:

Technische Hochschule Darmstadt


Quelle:

Darmstadt: Eigenverlag, 1996


Jahr:

1996



Abstract:


Rollstuhlfahrhilfen auf der Basis von Handkurbelantrieben verbessern den physiologischen Wirkungsgrad, erhöhen die Maximalgeschwindigkeit und die Fahrstabilität des Rollstuhls.

Die Studienarbeit beschäftigt sich mit der Verbesserung eines bestehenden Produktes bezüglich der Kriterien Handhabbarkeit und Sicherheit. Mit den Mitteln des methodischen Konstruierens werden aufbauend auf einem Anforderungskatalog und einer Funktionsstruktur unterschiedliche Realisierungsmöglichkeiten untersucht und bewertet. Der endgültige Entwurf wird durch Zeichnungen und Konstruktionsunterlagen dokumentiert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Produkte mit Handkurbelantrieb
Weitere Forschungsarbeit zum Teilsystem An-/Abkoppelung




Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Technische Hochschule Darmstadt
Institut für Arbeitswissenschaft
Petersenstraße 30
64287 Darmstadt

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1310A


Informationsstand: 19.02.1997

in Literatur blättern