Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erfolgsparameter der kardiologischen Rehabilitation von Patientinnen und Patienten im berufsfähigen Alter: Erste Ergebnisse des OutCaRe-Studienregisters

Vortrag auf dem 28. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 15. bis 17. April 2019 in Berlin



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation - Shaping healthcare for the future


Autor/in:

Salzwedel, Annett; Zoch-Lesniak, Beate; Schlitt, Axel [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2019, Seite 326-329


Jahr:

2019



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2019) (PDF | 3,4 MB)


Abstract:


In Deutschland wird die kardiologische Rehabilitation (CR) grundsätzlich als multimodales Intensivprogramm durchgeführt, während dessen simultan sowohl physische Aspekte wie die körperliche Leistungsfähigkeit und kardiovaskuläre Risikofaktoren als auch psychische und sozialmedizinische Aspekte der Erkrankung positiv beeinflusst werden sollen.

Inwieweit dies tatsächlich gelingt, ist bislang - nicht zuletzt aufgrund fehlender geeigneter klinischer Messgrößen - kaum systematisch untersucht. Die Registerstudie hatte die Evaluierung von Parametern zur ganzheitlichen Abbildung des Rehabilitationserfolges zum Ziel, die zuvor in einer Delphi-Expertenbefragung hinsichtlich ihrer Bedeutsamkeit und Eignung gewählt worden waren (Salzwedel A et al. 2017).


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '28. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation - Shaping healthcare for the future' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV129780


Informationsstand: 03.07.2019

in Literatur blättern