Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Gruppe der alten und vorgealterten behinderten Mitarbeiter in der Werkstatt für Behinderte (WfB)


Autor/in:

Ehmke, A.; Aldag, E.


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Marburg: Lebenshilfe-Verlag, 1995, 18 Seiten


Jahr:

1995



Abstract:


In der Publikation wird die vom Begleitenden Dienst der Werkstatt für Behinderte (WfB) entwickelte Konzeption zur Betreuung einer Gruppe alter und vorgealterter Mitarbeiter der WfB vorgestellt.

Im ersten Kapitel gehen die Autoren ausführlich auf das Altwerden im Zusammenhang mit Behinderung ein, insbesondere auf demografische Aspekte des Alterungsprozesses und die Bedürfnislage alter Menschen mit Behinderung.

Im zweiten Kapitel wird die Arbeit in der WfB und ihre Bedeutung für den Personenkreis thematisiert und als konkretes Beispiel die neu eingerichtete Gruppe der alten und vorgealterten behinderten Mitarbeiter in der WfB Lüneburg beschrieben.

Im Anhang werden Förderbogen vorgestellt, die dazu dienen sollen, eine Bestandsanalyse durchzuführen, um auf der Grundlage dieser Daten einen an der einzelnen Person ausgerichteten Förderplan entwickeln und umsetzen zu können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Lebenshilfe-Verlag
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0857


Informationsstand: 02.04.1996

in Literatur blättern