Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Geschäftsbericht 2009


Sammelwerk / Reihe:

BAR-Geschäftsbericht


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)


Quelle:

Frankfurt am Main: Eigenverlag, 2009, 50 Seiten: PDF


Jahr:

2009



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 1,7 MB)


Abstract:


Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) versteht sich heute als Dienstleistungsunternehmen, insbesondere für ihre Mitglieder, aber auch für alle anderen Akteure, die am Rehabilitationsgeschehen beteiligt sind. Sie hat die Aufgabe, die Erbringung der Rehabilitations- und Teilhabeleistungen zu koordinieren und zu fördern. Daher ist die BAR sowohl Plattform für die Rehabilitationsträger als auch Interessenvertretung für die Rehabilitation insgesamt.

Die Träger der Sozialen Sicherheit in Deutschland leisten eine umfassende und hochwertige Rehabilitation. Das gemeinsame Ziel ist, den individuellen Bedürfnissen der behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen gerecht zu werden und Teilhabe und Inklusion zu ermöglichen. Hier setzt die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation mit ihren vielfältigen Handlungsfeldern an - flexibel und projektorientiert.

Entscheidend ist, dass die BAR wie in der Vergangenheit auf veränderte Rahmenbedingungen in Politik und Gesellschaft reagieren kann. So werden beispielsweise die sozial-, gesundheits- und arbeitsmarktpolitischen Strategien kommender Bundesregierungen und die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung die BAR und ihre Mitglieder vor neue Herausforderungen stellen. Die BAR-Geschäftsführung hat gemeinsam mit den Vorstandsvorsitzenden und in Abstimmung mit den Mitgliedern eine tiefgreifende Modernisierung in der BAR-Geschäftsstelle bewirkt und so die Grundlage zur Bewältigung der umfangreichen Aufgaben geschaffen. Dies spiegelt sich auch in dem vorliegenden Geschäftsbericht.

[Aus: Vorwort]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) | REHADAT-Angebote und Adressen




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)
Homepage: https://www.bar-frankfurt.de/publikationen/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV076711


Informationsstand: 21.02.2014

in Literatur blättern