Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Eingliederung Hörgeschädigter in das Arbeitsleben durch Sprachkompetenz

Sprachleistungen und Sprachprobleme



Autor/in:

Ehrhardt, Elsbeth; Schulte, Klaus


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Heidelberg: Groos, 1998, 276 Seiten, ISBN: 3-87276-831-X


Jahr:

1998



Abstract:


Ziel der Untersuchung war die Fortführung von Sprachstands-Analysen bei hörgeschädigten jungen Menschen vor und nach der Berufsausbildung. Hierzu wurden an einer repräsentativen Stichprobe hörbehinderter Jugendlicher Ende der neunten Klassen und Ende der Berufsausbildung dreieinhalb Jahre später differenzierte Daten zu personalen und sozialen, schulischen und berufsbildenden sowie sprachlichen Merkmalen - letztere besonders unter dem Aspekt des Wechselspiels von Sprache und beruflicher Qualifizierung - erhoben und ausgewertet. Die Ergebnisse weisen auf eine Spracherweiterung während der Berufsausbildung hin.

[IAB]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Stauffenburg Verlag
Julius Groos Verlag Tübingen
Homepage: http://www.stauffenburg.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0728


Informationsstand: 19.03.2004

in Literatur blättern