Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)


Sammelwerk / Reihe:

Wissenswertes


Autor/in:

Dengler, R.; Petri, S.


Herausgeber/in:

Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM)


Quelle:

Freiburg im Breisgau: Eigenverlag, 2019, Stand: 7/19, 11 Seiten


Jahr:

2019



Abstract:


Das DGM Info nennt Wissenswertes über die Amyotrophe Lateralsklerose. Die Amyotrophe Lateralsklerose ist eine sehr ernste Erkrankung des zentralen und peripheren Nervensystems. Sie ist seit mehr als 100 Jahren bekannt und kommt weltweit vor. Ihre Ursache ist mit Ausnahme der seltenen erblichen Form bisher unbekannt.

Die Abkürzung für Amyotrophe Lateralsklerose ist ALS. ALS hat nichts mit MS (Multiple Sklerose) zu tun, es handelt sich um zwei völlig unterschiedliche Erkrankungen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM)
Homepage: https://www.dgm.org/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV060102


Informationsstand: 06.05.2020

in Literatur blättern