Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bewegung mit Handicap

Körperbehinderte Menschen finden zur Mobilität



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Geutebrück, Gabriele


Quelle:

Heidelberg: Haug, 1993, 119 Seiten: 31, Abb., kartoniert, ISBN: 3-7760-1355-9


Jahr:

1993



Abstract:


Die eigene Mobilität und Beweglichkeit ist für Körperbehinderte von zentraler Bedeutung. Trotz ihrer Behinderung beweglich zu bleiben, einen Beruf auszuüben und ein Hobby haben zu können, heißt weiterhin lustvoll und mit Freude am Leben teilzunehmen.

In diesem kleinen Band von Gabriele Geutebrück finden sich Erfahrungsberichte und Kurzbiografien von gehandicapten Menschen. Da gibt es den Rollstuhlfahrer, der leidenschaftlich gerne Motorrad fährt, den Ultralightflieger, der seinen Rollstuhl huckepack mit in die Lüfte nimmt, den erfolgreichen Bankkaufmann, der an Muskelschwund leidet und dessen Leben jetzt erfüllter ist als vordem.

Der Ratgeber ist eine sehr ansprechende Zusammenstellung von Lebensberichten Körperbehinderter, die mit diesem Buch etwas ins 'Rollen bringen', beschreiben, wie sie sich kleinere und größere Träume erfüllen, ihren Lebensraum erweitern und sich darin durch ihren Rollstuhl nicht handicappen lassen.

(H. Klier)


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Haug Verlag in der Thieme Verlagsgruppe
Homepage: https://www.thieme.de/shop/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0487


Informationsstand: 22.11.1994

in Literatur blättern