Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Didaktische Innovationen als Folge neuer Technologien in der beruflichen Rehabilitation

Dokumentation der Hochschultage Berufliche Bildung 1988



Sammelwerk / Reihe:

Hochschultage Berufliche Bildung, Band 8


Autor/in:

Albrecht, Joachim; Hülsmann, Saskia; Kipp, Martin [u. a.]


Herausgeber/in:

Kipp, Martin


Quelle:

Alsbach: Leuchtturm, 1989, 166 Seiten, ISBN: 3-88064-163-3


Jahr:

1989



Abstract:


Im September 1988 wurde an der Technischen Universität Berlin im Rahmen der Hochschultage Berufliche Bildung 1988 zum ersten Mal ein Workshop 'Berufliche Rehabilitation' angeboten.

Band 8 der Reihe 'Hochschule und Berufliche Bildung' enthält auf 166 Seiten die Zusammenfassung der dort gehaltenen Referate. Diese 166 Seiten sind voller Informationen, voller Überlegungen und voller Vorschläge zu innovativer Arbeit in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation - dafür bürgen schon die Namen der Autoren (s. u.).

Das Rahmenthema, die Einführung neuer Technologien in der Ausbildung von Menschen mit Behinderungen, wurde praxisnah und zukunftsorientiert von allen Autoren mit Engagement und großer Sachkenntnis behandelt. Der Band ist eine sehr gute Handreichung für Ausbilder und Lehrer, aber auch für pädagogische und psychologische Fachkräfte im Bereich der beruflichen Rehabilitation.

Inhaltsverzeichnis:

- MARTIN KIPP: Berufliche Rehabilitation: Qualifizierung und Bildung
- JOSEF RÜTZEL: Zum Stand der Einführung neuer Technologien in Berufsbildungswerken und Berufsförderungswerken - Ergebnisse einer Umfrage
- ULRICH WITTWER: Qualifizierung und Bildung - Erfahrungen und Perspektiven zur Zielbestimmung der Rehabilitationspraxis im Berufsförderungswerk
- MANFRED THRUN: Zu den Auswirkungen der Neuordnung industrieller Elektroberufe auf die berufliche Rehabilitation Erwachsener
- SASKIA HÜLSMANN: Neue Technologien - neue Qualifikationsanforderungen. Allgemeine Konsequenzen und alternative Lösungswege für bestimmte Gruppen von Behinderten aus der Sicht des Bundesinstituts für Berufsbildung
- HANS-JOACHIM ALBRECHT: Qualifizierung und Bildung - Erfahrungen und Perspektiven zur Zielbestimmung der Rehabilitationspraxis im Berufsbildungswerk
- HEINZ-DIETER SCHRÖDER: Qualifizierung und Bildung - Erfahrungen und Perspektiven zur Zielsetzung der Berufsschularbeit im Berufsbildungswerk
- HARTMUT SCHULZE: Verkaufsprojekt 'Naturladen' - ein integratives Konzept für lernschwache Jugendliche im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung
- ADELGARD STEINDL: Ganzheitlicher Förderunterricht für psychisch behinderte junge Erwachsene in der beruflichen Erstausbildung
- WOLFGANG SEYD: Qualifizierung und Bildung - Curriculare, didaktische und mediale Konsequenzen in der beruflichen Rehabilitation


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Einzelne Beiträge des Sammelwerks | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerk / Tagungsdokumentation




Bezugsmöglichkeit:


Leuchtturm-Verlag

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0232


Informationsstand: 09.07.1990

in Literatur blättern