Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wie beurteilen Rehabilitanden ihre berufliche Bildungsmaßnahme?

Vortrag auf dem 16. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 26. bis 28. März 2007 in Berlin



Autor/in:

Lindow, Berthold; Mitschele, Anke; Erbstößer, Sabine


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Deutsche Rentenversicherung, 2007, Sonderausgabe, Seite 286-287, Bad Homburg v. d. H.: wdv Gesellschaft für Medien und Kommunikation


Jahr:

2007



Abstract:


Im Rahmen der Qualitätssicherung der Rentenversicherung werden seit dem 01.07.2006 erstmals kontinuierlich auch Rehabilitanden, die Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben absolviert haben, befragt. Somit stehen zur Optimierung der Ergebnisse beruflicher Bildungsmaßnahmen Daten zur Zufriedenheit aus deren Sicht zur Verfügung. Elf Regionalträgern und die beiden Bundesträger nahmen an der Befragung teil.

Eingesetzt wurde ein katamnestischer Fragebogen zur Teilnehmerzufriedenheit und zu den Ergebnissen beruflicher Bildungsmaßnahmen. Dieser wurde in einem Forschungsprojekt an der Humboldt-Universität Berlin entwickelt und empirisch getestet. In dem Fragebogen werden sowohl Angaben zur Vorgeschichte und zur Antragstellung als auch zur Durchführung der Maßnahme, zur Unterstützung bei der Wiedereingliederung und zum Erfolg der Maßnahme erhoben.

Der Beitrag fokussiert bestimmte Fragestellungen. Zum einen werden das Antwortverhalten und die Zufriedenheit in den angesprochenen vier Bereichen empirisch anhand der Daten der katamnestischen Befragung untersucht. Zudem wird die Zufriedenheit der Teilnehmer in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht sowie in Abhängigkeit von der Maßnahmeart, dem Maßnahmeergebnis und dem Integrationserfolg vergleichend analysiert.

Die Ergebnisse der Auswertungen werden in Abhängigkeit der Parameter Rehabilitandenstruktur, Antwortverhalten, Zufriedenheit und Maßnahmeerfolg vorgestellt. Zudem inhaltliche und methodische Fragestellungen, die sich daraus für das eingesetzte Instrument selbst und für die Rückmeldung der Ergebnisse an die Reha-Träger und die Einrichtungen ergeben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '16. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Gesund älter werden - mit Prävention und Rehabilitaton' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL137848


Informationsstand: 14.09.2007

in Literatur blättern