Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

OK! Das Fertigungsprogramm

der Werkstätten für Behinderte - Für Industrie, Handel und Handwerk



Autor/in:

Alterauge, Marianne


Herausgeber/in:

Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für Behinderte in Rheinland-Pfalz e.V.


Quelle:

Saffig: Eigenverlag, 1996, 23 Seiten: DIN-A4, Broschur


Jahr:

1996



Abstract:


Die Broschüre möchte einen Einblick in die Leistungsfähigkeit der Werkstätten für Behinderte geben. Ein Katalog gibt einen Überblick über die Schwerpunkte der Arbeit (wie Metallverarbeitung, Holzbearbeitung, Montage, Verpackung, Wäscherei, Druck, Landschaftspflege, Recycling, Spezielle Leistungen) und das Spektrum der Produkte. Das komplette Angebot wird in einer Tabelle nach Branchen aufgelistet. So erfährt man im Detail, in welchen Werkstätten welche Produkte hergestellt werden.

Die Werkstätten stellen ein Wirtschaftspotenzial dar, das von der Industrie bisher als Ganzes nicht gesehen wurde. Die GfA gGmbH (Gemeinnützige Gesellschaft für Akquisition und Auftragsvergabe an Werkstätten für Behinderte mbH), als Vertreter der WfB verfolgt die Ziele: Verbesserung der Marktdurchdringung, Erschließung neuer Betätigungsfelder der WfB, Stabilisierung und Ausbau der Auftragssituation, Sicherung bestehender und Schaffung neuer Arbeitsplätze, Einkommenssicherung der behinderten Mitarbeiter in der WfB und Qualitätssteigerung.

Die Leistungen der GfA bestehen in: Fertigungsleistungen der WfB, das gesamte Spektrum aller Werkstätten, Beratung der Kunden, Beratung der Werkstätten, Akquisition, Koordination und Auftragsabwicklung und werkstattübergreifendes Projektmanagement.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen Rheinland-Pfalz e.V. (LAG WfbM)
Homepage: http://www.lag-wfbm-rlp.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL0882


Informationsstand: 08.01.1997

in Literatur blättern