Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ultra-Body-Guard: Grundlagen der Orientierung und Mobilität Blinder und Sehbehinderter

Unterrichtsleitfaden



Sammelwerk / Reihe:

Arbeitshilfen für die Praxis, Band 2


Autor/in:

Klee, Kurt


Herausgeber/in:

Verein zur Förderung der selbständigen Lebensführung Blinder und Sehbehinderter e.V. (FOKUS)


Quelle:

Marburg: Eigenverlag, 1995, 16 Seiten: DIN-A5, Broschur


Jahr:

1995



Abstract:


Der Ultra-Body-Guard (UBG) ist eine elektronische Orientierungshilfe (EOH) für Blinde und hochgradig Sehbehinderte. Das Gerät arbeitet auf Ultraschallbasis. Der UBG zeigt dem Benutzer oder der Benutzerin Hindernisse und andere Gegenstände in einem Bereich von 1,6 m beziehungsweise 2, 7 m (umschaltbar) an. Hindernisse in einem der Entfernungsbereiche werden wahlweise akustisch oder vibratorisch angezeigt.

Der Benutzer trägt das Gerät in einem Lederetui auf der Brust. Die Entfernung zu Gegenständen wird über die Tonhöhe beziehungsweise die Vibrationsfrequenz mitgeteilt. Je höher der Ton beziehungsweise je schneller die Vibration, desto näher ist der Gegenstand. Der UBG sollte in unbekannter Umgebung und außerhalb geschlossener Gebäude niemals als alleiniges Hilfsmittel eingesetzt werden. Er wird als sekundäres Hilfsmittel zusätzlich zu primären Orientierungs- und Mobilitätshilfen wie dem Langstock oder dem Führerhund benutzt. Der Ultra-Body-Guard ist als Hilfsmittel von den Krankenkassen anerkannt, die auch die Kosten für das Gerät und die notwendige Einweisung in den Gebrauch des Hilfsmittels übernehmen.

Der Leitfaden beschäftigt sich zunächst mit Funktionsweise, Einsatzbereichen, Pflege und Wartung und Bauanleitung für den Ultra-Body-Guard und gibt dann eine ausführliche Grundeinweisung in den Gebrauch der Orientierungshilfe.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Verein zur Förderung der selbstbestimmten Lebensführung Blinder und Sehbehinderter e.V. - FOKUS
Homepage: https://www.fokus-ev.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL0814


Informationsstand: 26.03.1996

in Literatur blättern