Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Eingliederung Behinderter in Arbeit und Beruf


Sammelwerk / Reihe:

An Behinderte denken - einander verstehen - miteinander leben


Autor/in:

Düsseldorf, Theodor


Herausgeber/in:

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 1991, 4. Auflage, 52 Seiten


Jahr:

1991



Abstract:


Die Informationschrift macht die Strukturen der beruflichen Rehabilitation deutlich. Sie will helfen, die Chancen von Behinderten auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Folgende Bereiche werden angesprochen:
- Grundlagen der beruflichen Rehabilitation
- Konzept der beruflichen Eingliederung Behinderter
- Förderung von Ausbildung und Umschulung
- Beschäftigungspflicht
- Finanzielle Hilfen zur Beschäftigung von Schwerbehinderten
- Schutzrechte bereits beschäftigter Schwerbehinderter
- Werkstatt für Behinderte (WfB)


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Beauftragte/r der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.behindertenbeauftragter.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL0716


Informationsstand: 15.11.1994

in Literatur blättern