Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erstellung eines Merkmalkatalogs als Voraussetzung für die Entwicklung eines Verfahrens zur behinderungsbezogenen Beschreibung von Arbeitsanforderungen und -fähigkeiten

Psychologische Merkmalprofile zur Eingliederung Behinderter in Arbeit - MELBA - Az. VI b 1-58330-53



Sammelwerk / Reihe:

Forschungsberichte des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung, Band F212


Autor/in:

Kleffmann, Anke; Weinmann, Sigbert; Föhres, Felizitas


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (BMA)


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 1991, Stand: 9/1991, 54 Seiten


Jahr:

1991



Abstract:


In dem Forschungsbericht wird die Entwicklung eines Verfahrens zur behinderungsbezogenen Beschreibung von Arbeitsanforderungen und -fähigkeiten im Bereich der Psychologie beschrieben. Dabei wird ein Merkmalkatalog als Grundlage entwickelt, wobei die in Frage kommenden Merkmale genau definiert und in eine Skala eingeordnet werden.

Es folgt eine empirische Überprüfung und die Erstellung von Anforderungs- und Fähigkeitsprofilen mit den entsprechenden Analysen. Schließlich werden Anwendungsmöglichkeiten des Verfahrens vorgestellt sowie einige der Ergebnisse (Profilwertverteilungen, Clusteranalysen) in Grafiken dargestellt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekte zu MELBA | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Homepage: https://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/publikationen.h...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/FB0027


Informationsstand: 24.02.1992

in Literatur blättern