Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

DIN 18040-3 - Barrierefreies Bauen - Planungsgrundlagen - Teil 3: Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum

DIN 18040-3:2014-12



Sammelwerk / Reihe:

DIN-Norm


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN)


Quelle:

Berlin: Beuth, 2014, Stand: Dezember 2014


Jahr:

2014



Abstract:


Die Norm DIN 18040 'Barrierefreies Bauen' besteht aus inzwischen drei Teilen: Teil 1 'Öffentlich zugängliche Gebäude', Teil 2 'Wohnungen' und Teil 3 'Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum' (als Ersatz für: DIN 18024-1 (1998-01)).

Die Norm DIN 18040-3 enthält Grundlagen für die Planung, Ausführung und Ausstattung von barrierefreien Verkehrs- und Außenanlagen im öffentlich zugänglichen Verkehrs- und Freiraum.

Die DIN 18040-3 enthält neben allgemeinen Planungsanforderungen besondere Planungsanforderungen an die barrierefreie Gestaltung von Verkehrs- und Außenanlagen. Sie gibt darüber hinaus Hinweise für die barrierefreie Gestaltung von Außenanlagen, die nicht öffentlich zugänglich sind.

Gegenüber DIN 18024-1:1998-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Inhalte vorgenannter Norm grundlegend überarbeitet und umstrukturiert;
b) sensorische Anforderungen neu aufgenommen;
c) Schutzziele aufgenommen.

Für diese Norm ist das Gremium NA 005-01-11 AA 'Barrierefreies Bauen (SpA zu ISO/TC 59/SC 16, SpA CEN/BT/WG 207)' bei DIN zuständig.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


DIN 18040-1
DIN 18040-2
Weitere DIN-Normen




Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Beuth Verlag
Homepage: https://www.beuth.de/de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/DIN18040-3


Informationsstand: 24.04.2015

in Literatur blättern