Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Evaluation des Modellprojekts Integrative berufliche Rehabilitation von Personen mit Aphasie (IBRA)

Abschlussbericht



Autor/in:

Faßmann, Hendrik


Herausgeber/in:

Institut für empirische Soziologie Nürnberg (ifes)


Quelle:

Materialien aus dem Institut für empirische Soziologie, 2008, Heft 2, Nürnberg: Eigenverlag, Online-Ressource, ISSN: 1616-6884 (Print); 1618-6540 (Online)


Jahr:

2008



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 5 MB)


Abstract:


Mit dem Modellprojekt Integrative Berufliche Rehabilitation von Personen mit Aphasie - IBRA betraten das Berufsförderungswerk Nürnberg und die Kiliani Klinik Bad Windsheim Neuland: Anliegen des Projekts war es, eine RehabilitandInnengruppe, der bis dahin wenig Chancen zu einer (Wieder-)Eingliederung in das Arbeitsleben eingeräumt wurden, qualifiziert beruflich zu fördern.

Allerdings sollte dies - dem Motto So normal wie möglich, so speziell wie erforderlich! gemäß - unter integrativen Bedingungen geschehen: Demnach sollten die IBRA-TeilnehmerInnen die für sie vorgesehenen Bildungsgänge so weit irgend möglich gemeinsam mit anderen BFW-TeilnehmerInnen absolvieren, gleichzeitig aber ihrem individuellen Bedarf entsprechend therapeutisch versorgt, trainiert und gefördert werden.

Dazu war eine dem besonderen Förderungsaufwand entsprechende Struktur- und Prozessqualität der neuen Teilhabeleistung erforderlich.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Berufsförderungswerk Nürnberg | REHADAT-Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Institut für empirische Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (ifes)
Homepage: https://www.ifes.fau.de/referenzen/publikationen/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/BMAS005


Informationsstand: 03.03.2021

in Literatur blättern