Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beitrag D3-2017: Aktuelle Herausforderungen in der medizinischen Rehabilitation: Ein Beitrag zum DVfR-Kongress Teilhabe - Anspruch und Wirklichkeit in der medizinischen Rehabilitation am 14./15. November 2016 in Berlin

Teil 1



Sammelwerk / Reihe:

Fachbeiträge des Diskussionsforums Rehabilitations- und Teilhaberecht, Fachbeiträge D: Konzepte und Politik


Autor/in:

Goldbach, Christiane


Herausgeber/in:

Kohte, Wolfhard; Nebe, Katja; Seger, Wolfgang [u. a.]


Quelle:

Heidelberg: Eigenverlag, 2017, 7 Seiten: PDF


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Fachbeitrag (PDF | 289 KB)


Abstract:


Fachbeiträge D - Politik:

Thematisch sind die Fachbeiträge des Diskussionsforums Rehabilitations- und Teilhaberecht in fünf Schwerpunktgruppen unterteilt: A: Sozialrecht, B: Arbeitsrecht, C: Sozialmedizin und Begutachtung, D: Politik und E: Recht der Dienste und Einrichtungen.

In den Fachbeiträgen D werden rechtliche Entwicklungen und neue Gesetzesvorhaben zum Rehabilitations- und Teilhaberecht sowie ihre Auswirkung auf die Praxis thematisiert. Das Forum D bietet somit besondere Gelegenheit, Probleme, die sich im Rahmen der praktischen Umsetzung neuer Gesetze oder Verordnungen abzeichnen, frühzeitig aufzugreifen. Zudem werden hier die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und hiermit in Zusammenhang stehende juristische Fragestellungen in Deutschland und darüber hinaus diskutiert.

Diskussionsgegenstand:

Die Autorin berichtet in ihrem zweiteiligen Beitrag über den DVfR-Kongress 'Teilhabe - Anspruch und Wirklichkeit in der medizinischen Rehabilitation', der vom 14. bis 15. November 2016 in Berlin stattfand. Zudem gibt sie einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen der medizinischen Rehabilitation, welche in einigen Vorträgen des Kongresses besonders hervorgehoben wurden.

Insbesondere die bislang unzureichende Berücksichtigung der Kontextfaktoren, das Spannungsfeld zwischen spezialisierten Angeboten und einer regionalen Infrastruktur, der für die Festlegung von Teilhabeziele und -konzepten zur Verfügung stehende enge Zeitrahmen sowie die koordinierte bzw. vernetzte Erbringung medizinischer Teilhabeleistungen, wurden benannt. Kritisiert wurde weiterhin, dass der bereits in den §§ 17, 19 SGB IX vorgesehene Sicherstellungsauftrag bislang unzureichend umgesetzt worden sei. Zudem wurde darauf aufmerksam gemacht, dass sowohl die Ärzteschaft als auch die Erbringer von Heilmitteln lediglich über geringe Kenntnisse der ICF verfügten, was eine entsprechende Anpassung der Ausbildungsinhalte nahelegt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR)
Reha-Recht.de - das Onlineportal für Rehabilitations- und Teilhaberecht
Homepage: https://www.reha-recht.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

DVfRD1703


Informationsstand: 16.02.2017

in Literatur blättern