Inhalt

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Textoptimierte Prüfungstexte zur Sicherung der beruflichen Erstausbildung (TOP I)

Ziel des Vorhabens ist die Erstellung und Sammlung von Prüfungsaufgaben, die den sprachlichen Fähigkeiten von Menschen entsprechen, denen die deutsche Sprache Schwierigkeiten bereitet, z. B. Hörgeschädigte und Migranten etc. Hierzu werden aktuelle Prüfungstexte nach sprachwissenschaftlichen Kriterien umstrukturiert und durch Zuordnung zu prüfungsrelevanten Inhalten systematisch erfaßt und gesammelt.
Darauf aufbauend soll eine Datenbank mit Prüfungstexten für wichtige Berufe entwickelt werden, wobei die von den Kammern gemachten Auflagen zu erfüllen sind, pro Beruf Aufgaben aus mindestens fünf Prüfungen auswählen zu können. Mit Hilfe der Datenbank soll die Möglichkeit einer zufallsgesteuerten Auswahl technologisch aktueller Prüfungen sichergestellt werden. Hierzu werden zum einen textoptimierte Aufgaben aus aktuellen Prüfungen komplett neu erstellt, zum anderen zahlreiche im Rahmen des bisherigen Modellprojektes für anstehende Prüfungen umformulierte Texte sprachwissenschaftlich überarbeitet, inhaltlich zugeordnet und auf fachliche Aktualität überprüft.



Beginn:

01.01.1996


Abschluss:

31.12.1998


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung - BMA (jetzt: BMAS)



Weitere Informationen


Abstract

Optimized examination texts at the end of the first vocational education (OET)

The goal of the project is the collection and production of exam texts which take into account the linguistic competence of people having difficulties with the German language, e.g. the hearing impaired, migrants, etc. Current exam texts are therefore restructured according to linguistic criteria and systematically registered and collected by assigning relevant topics and keys to the questions.
On the basis of these questions a database with exam texts for important occupations is to be built up to fulfil the conditions set by the chambers, i.e. to be able to choose for the exam text for each occupation out of a minimum of 5 exams.
The structure of the database is to guarantee that state-of-the-art questions can be chosen at random. In this respect on the one hand optimized questions are produced completely anew on the basis of current exams, on the other hand numerous texts which were reworded in the framework of the precursor model project for certain exam dates are linguistically reviewed, reviewed with respect to technical topicality and topics and keys are assigned to them.


Referenznummer:

R/FO1282


Informationsstand: 17.10.2005