Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

CJD Berufsförderungswerk Koblenz gGmbH
BFW Koblenz

Sebastian-Kneipp-Str. 10


56179 Vallendar


Rheinland-Pfalz


Telefon:
0261 6406-0

Telefax:
0261 6406-918

E-Mail:

Homepage:

Weitere Informationen


Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Das CJD Berufsförderungswerk Koblenz (kurz: BFW Koblenz) ist eine gemeinnützige Einrichtung und bietet von Kurzqualifizierungen über Umschulungen bis hin zu Erstausbildungen eine Vielzahl von Bildungsangeboten in unterschiedlichsten Berufsfeldern an.

Der Schwerpunkt liegt in der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen. Mit an individuellen Bedürfnissen orientierten breit gefächerten Angeboten begleitet das BFW Koblenz aktiv Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, die aus vielfältigen Gründen ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Neben den beruflichen Leistungen bietet die Einrichtung selbstverständlich auch Maßnahmen der medizinischen, psychologischen und sozialen Betreuung an!

Neben der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen ermöglicht das BFW Koblenz auch Weiterbildungen über Bildungsgutscheine und eröffnet Zeitsoldaten/innen zur Eingliederung zurück in den Arbeitsmarkt eine Vielzahl von Chancen.

Angebotsspektrum



Das Angebotsspektrum ist vielfältig. Zwischen der ersten Beratung bis zur beruflichen Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt liegen Arbeitserprobung (Assessment), Reha-Vorbereitung und die eigentliche Qualifizierung.

Das Angebotsspektrum beinhaltet 600 Ausbildungsplätze, rund 350 Internatsplätze und an die 50 Bildungsangebote. Diese reichen von Kurzqualifizierungen über ambulante Angebote bis hin zu Umschulungen und Ersteingliederungen mit Kammerabschluss und bieten eine große Vielfalt für jeden Teilnehmer und seine individuellen Erfordernisse. Betriebspraktika (mehrmonatig bei Angeboten ab 1 Jahr) sind fester Bestandteil unserer Angebote.

Die Ausbildungsangebote werden jährlich arbeitsmarktorientiert angepasst und sind inhaltlich und methodisch stark handlungsorientiert aufgebaut. Neben den fachlichen Qualifikationen werden auch die immer wichtiger werdenden Schlüsselqualifikationen wie Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit und Flexibilität vermittelt, die eine spätere Integration in den Arbeitsmarkt erleichtern. Das enge Zusammenwirken von allen Mitarbeitern des BFW Koblenz stellt dabei die ganzheitliche Betreuung der Teilnehmer sicher.






Referenznummer:

R/AD0448


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Abklärung der beruflichen Eignung/Arbeitserprobung /
  • Arbeit/Beschäftigung /
  • Ausbildung, Fort- und Weiterbildung/Berufsbereiche /
  • Ausbildung, Fort- und Weiterbildung/Institutionen /
  • Aus- und Weiterbildung /
  • Berufliche Anpassung und Weiterbildung /
  • Berufliche Ausbildung /
  • Berufsförderungswerk /
  • Berufsförderungswerke /
  • berufsvorbereitende/-ausbildende Einrichtung /
  • Berufsvorbereitende/-ausbildende Einrichtungen/Angebote /
  • CJD

Schlagworte:
  • Arbeitserprobung /
  • Atemwegserkrankung /
  • Ausbildung /
  • Ausbildungseinrichtung /
  • Ausbildungseinrichtung für hörbehinderte Menschen /
  • Ausbildungseinrichtung für körperbehinderte Menschen /
  • Ausbildungseinrichtung für lernbehinderte Menschen /
  • Ausbildungseinrichtung für psychisch kranke Menschen /
  • Ausbildungseinrichtung für sehbehinderte Menschen /
  • Berufliche Anpassung und Weiterbildung /
  • berufliche Integration /
  • berufliche Rehabilitation /
  • berufliche Teilhabe /
  • Berufsausbildung /
  • Berufsfindung /
  • Berufsförderungswerk /
  • Bewerbungstraining /
  • BFW /
  • Bildungsanbieter (Christliches Jugenddorfwerk, CJD) /
  • CJD /
  • Fortbildung /
  • Hauterkrankung /
  • Herz-Kreislauf-Erkrankung /
  • Hörbehinderung /
  • Immunerkrankung /
  • Internat /
  • Körperbehinderung /
  • Krebs /
  • Lernbehinderung /
  • Mehrfachbehinderung /
  • psychische Erkrankung /
  • psychosomatische Erkrankung /
  • Reha-Assessment /
  • Rehabilitationseinrichtung /
  • Rehabilitationsvorbereitung /
  • RVL /
  • Sehbehinderung /
  • Stoffwechselerkrankung /
  • Sucht /
  • Umschulung /
  • Weiterbildung


Informationsstand: 17.09.2020