Inhalt

Detailansicht

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Einsatz, Auswahl und Finanzierung von Hilfsmitteln und technischen Arbeitshilfen im Return-to-Work-Prozess mit Praxisbeispielen


Sammelwerk / Reihe:

Return to Work - Arbeit für alle: Grundlagen der beruflichen Reintegration


Autor/in:

Winkelmann, Petra


Herausgeber/in:

Weber, Andreas; Peschkes, Ludger; de Boer, Wout E. L.


Quelle:

Stuttgart: Gentner, 2014, 1. Auflage, 526-540, ISBN: 978-3-87247-758-3


Jahr:

2014



Abstract:


Hintergrund:

Bleibende Gesundheitseinschränkungen nach einem Unfall oder Erkrankung wirken sich auf das Alltags- und Berufsleben betroffener Menschen aus. Hilfsmittel können die Reintegration in das Berufsleben, auch Return-to-Work-Prozess (RTW) genannt, beschleunigen und nachhaltig sichern durch Kompensation der Beeinträchtigungen sowie Anpassung des Lebensumfelds an die Veränderungen.

Inhalt:

(1) Hilfsmittel im Kontext gesundheitsrelevanter Klassifikationen
(2) Kostenträger für Hilfsmittel und technische Arbeitshilfen
(3) Hilfsmittel in der Akutversorgung und medizinischen Rehabilitation
(4) Hilfsmittel und technische Arbeitshilfen in der beruflichen Rehabilitation und Arbeitsgestaltung
(5) Betriebliche Rahmenbedingungen
(6) Versorgungsablauf
(7) Produkte und Einsatzmöglichkeiten
(8) Drei Praxisbeispiele
(9) Informationsquellen

Ergebnisse:

a) Hilfsmittel fördern Aktivitäten und unterstützen Körperfunktionen, die durch gesundheitliche Probleme und Behinderungen eingeschränkt sind.
b) Eine rasche Versorgung mit geeigneten Produkten in allen Phasen der Rehabilitation ist notwendig um den RTW zu beschleunigen und nachhaltig zu sichern.
c) Arbeitssysteme werden durch technische Arbeitshilfen und Hilfsmittel individuell an krankheits- und behinderungsbedingte Bedürfnisse angepasst. Ihr Einsatz sollte allgemein gültige Gestaltungsmaßnahmen nach gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen ergänzen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Gentner Verlag
Homepage: https://www.gentner.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/MO0334x01


Informationsstand: 05.01.2018