Inhalt

Detailansicht

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Rechtliche Rahmenbedingungen



Autor/in:

Bauer, J.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie, 2016, Band 66 (Heft 1), Seite 47-49, Heidelberg: Haefner, ISSN: 0944-2502 (Print); 2198-0713 (Online)


Jahr:

2016



Abstract:


Psychische Belastungen am Arbeitsplatz stellen eine immer größer werdende Gesundheitsgefährdung dar. In mehreren Rechtsvorschriften wird dieser Sachverhalt mittlerweile berücksichtigt. Darin werden Vorgaben gemacht, um die psychischen Belastungen und Fehlbeanspruchungen am Arbeitsplatz möglichst gering zu halten. Dazu zählen die europäische Richtlinie 89/391/EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft), das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), die Maschinenverordnung (9. ProdSV), die Bildschirmarbeitsverordnung (BildscharbV) und das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG). Es wird ein Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen gegeben. Der Artikel schließt mit Empfehlungen für die Überführung in die Praxis.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Mental stress at the workplace

Legal framework conditions

Abstract:


Mental stress in the occupational environment has an ever increasing impact on the health of employees; therefore, legal regulation have been put in place in Germany to limit mental stress and particularly inappropriate strain at work to a minimum. These include the European guidelines 89/391/EWG (European Economic Community), the labor protection law (ArbSchG), the regulations on machines (9. ProdSV), the regulations on working with computer screens (BildscharbV) and the occupational safety law (ASiG).


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie
Homepage: https://link.springer.com/journal/40664

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0064/0064


Informationsstand: 16.03.2016