Inhalt

Detailansicht

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Merkmalblatt 2.2: Steigen/Klettern


Sammelwerk / Reihe:

Strukturierter Merkmalkatalog


Autor/in:

Wieland, Klaus; Weinmann, Sigbert; Schian, Hans-Martin


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (BMA)


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 1990


Jahr:

1990



Abstract:


Merkmalblatt 2 Körperfortbewegung

2.2 Steigen/Klettern

Definition: Die Abgrenzung gegenüber dem Merkmal ---> Gehen/ Steigen 2.1 ergibt sich durch den Einsatz auch der oberen Extremitäten, zum Beispiel beim Besteigen von Leitern oder Gerüsten. Zusätzlicher Transport einer Last (Werkzeuge, Geräte) ist als erschwerende Arbeitsbedingung zu berücksichtigen.

Beanspruchung: Vergleiche: ---> Gehen/Steigen 2.1, zusätzlich werden Muskelkraft und Beweglichkeit der oberen Extremitäten beansprucht. Es bestehen erhöhte Anforderungen an den Gleichgewichtssinn. Unfallgefährdung durch Absturzgefahr ist zu berücksichtigen.

Siehe auch
3 Körperteilbewegung, 5.1 Dauerbelastbarkeit,
5.2 Gleichgewicht und
7.1.3 Unfallgefahr.

Gestaltungshinweise: Treppenaufgang anstelle einer Leiter, Fluchtwegsicherung, Aufzug

2.2.1 Steigen/Klettern, ohne Last

Bewertung: (H)
Häufigkeit (und Notwendigkeit) des Besteigens von Leitern und Gerüsten.

2.2.2 Steigen/Klettern, mit Last

Bewertung: (s)
Lastgewicht sowie Beschaffenheit der Last.


Weitere Informationen:


Schlagworte:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Strukturierter Merkmalkatalog' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Homepage: https://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/publikationen.h...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

VT0138


Informationsstand: 22.10.1992