Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Berufshelfer im Spannungsfeld zwischen Beratung und unzulässiger Rechtsberatung


Autor/in:

Köhler, Thomas


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die BG, 1988, Heft 2, Seite 134-137, Berlin: Schmidt, ISSN: 0723-7561


Jahr:

1988



Abstract:


Bei der Durchführung von Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation wird der Berufshelfer nicht selten mit arbeitsrechtlichen Fragestellungen konfrontiert; er muss dann entscheiden, inwieweit er auch in diesen Fragen den Versicherten beraten und gegebenenfalls auf den bisherigen Arbeitgeber einwirken soll.

Der Beitrag möchte dem Berufshelfer hierfür Entscheidungshilfen vermitteln, indem er den Gegenstand und den Umfang der Beratungspflicht näher darstellt und anhand von Einzelfragen die Grenzen der Beratungstätigkeit aufzeigt.

[Nachdruck] 29


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0023


Informationsstand: 01.01.1989

in Literatur blättern