Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Lebensräume für Menschen mit mehrfacher Behinderung

Eine gemeinsame Aufgabe für Architektur und Pädagogik - Offenheit und Geschlossenheit



Autor/in:

Fiala, Gertrud


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Geistige Behinderung, 2000, 39. Jahrgang (Heft 4), Seite 373-383, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 0173-9573


Jahr:

2000



Abstract:


Orte, die Geborgenheit vermitteln, sind eine elementares Bedürfnis des Menschen - wir können es alle spüren, wenn wir uns nur besinnen. Dies ist nicht nur für uns persönlich wichtig, sondern ganz besonders dort, wo wir Verantwortung für uns anvertraute Menschen übernehmen, die selbst dazu nicht ausreichend im Stande sind.

Das heißt aber auch, immer wieder zu hinterfragen, ob Entscheidungen unserem eigenen Geschmack unterliegen oder ob wir den tatsächlichen Grundbedürfnissen nahekommen und frei von modischen Trends sind. Dies erlegt uns hohe Verantwortung auf und verlangt uns stetige Aufmerksamkeit ab.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Living Spaces for Persons with Multiple Disabilities


Abstract:


Places of refuge are elementary for human beings. We all can feel it if we take our time. However, it is not only important to ourselves, but also if we take responsibility for people who are not sufficiently capable of creating their own living spaces. It also means to analyse carefully whether our decisions are influenced by our personal taste and to get really close to the actual basic needs and to free ourselves from any fashion trends. Here responsibility and attention is required.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Geistige Behinderung - heute Teilhabe
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/fachzei...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0122/3091


Informationsstand: 24.01.2001

in Literatur blättern