Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gemeinsam in die Zukunft: Donau-Iller-Werkstätten und Gardena ausgezeichnet


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2009, 25. Jahrgang (Heft 3), Seite 33, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2009



Abstract:


Im Rahmen der Eröffnungsfeier der Werkstätten Messe wurden die Donau-Iller-Werkstätten und die Gardena Manufacturing GmbH für ihre langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem diesjährigen exzellent:kooperation ausgezeichnet.

Der Jury zufolge handelt es sich um ein einzigartiges, in seiner Tiefe und seinem Umfang bestechendes Projekt, das 60 bis 70 Menschen mit körperlichen und psychischen Behinderungen die Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben bietet.

Die behinderten Menschen montieren Schlauch- und Streuwagen, kümmern sich um sie Disposition von Produktionsmaterial und übernehmen die Qualitätssicherung. Insgesamt sind dadurch etwa 20 bis 30 neue Vollzeit-Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung entstanden, wobei das Arbeitsumfeld weitgehend einem normalen Erwerbsbetrieb entspricht.

Selbst die abschließende Produktkontrolle obliegt den Mitarbeitern der Donau-Iller-Werkstätten. Dieses spricht nicht für die enge Verflechtung der beiden Kooperationspartner sondern für das großes Vertrauen in die Zusammenarbeit, lobte Günter Mosen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Donau-Iller-Werkstätten gemeinnützige GmbH Ulm | REHADAT-Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/7177


Informationsstand: 02.07.2009

in Literatur blättern