Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden

Über die Schwierigkeiten und Erfolge vor und nach dem Millennium



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2015, 31. Jahrgang (Heft 4), Seite 22-25, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2015



Abstract:


Auch Sozialexperten dürften Schwierigkeiten haben, die Zeit nach der deutschen Wiedervereinigung bis ins zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts mit Schlagworten zu beschreiben. Doch die Begriffe Aufbau Ost, SGB IX und UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) dürften diese Epoche durchaus treffend charakterisieren.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/0147


Informationsstand: 07.01.2016

in Literatur blättern