Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Millimeterarbeit im DIN-Institut


Autor/in:

Klein, Irene


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 2015, 69. Jahrgang (Heft 2), Seite 4-6, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2015



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Barrierefreies Bauen braucht Regeln, und die sind in der DIN 18040 festgelegt. Mit dem dritten Teil, der den öffentlichen Verkehrsraum behandelt, wurde nun die Arbeit an dem Normpaket zum barrierefreien Bauen abgeschlossen.

Als Vertreter des DBSV hat Knut Junge im DIN-Ausschuss mitgearbeitet und die Position blinder und sehbehinderter Menschen eingebracht. In dem Interview sagt er, dass für Menschen mit Seheinschränkung die DIN 18040-3 eine gute Norm sei.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/0091


Informationsstand: 20.03.2015

in Literatur blättern