Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erkenntnisse für die Ergotherapie nutzbar machen - Disability Studies


Autor/in:

Rensinghoff, Carsten


Herausgeber/in:

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)


Quelle:

Ergotherapie und Rehabilitation, 2015, 54. Jahrgang (Heft 7), Seite 20-22, Idstein: Schulz-Kirchner, ISSN: 0942-8623


Jahr:

2015



Abstract:


Der Beitrag befasst sich mit dem eigentlich banalen Erwerb eines Laibes Brot im Backshop eines Lebensmitteldiscounters. Nicht so banal verhält sich die ganze Sache dann, wenn es sich, wie hier exemplarisch dargestellt, um einen einarmigen Kunden handelt, der mit den Folgen eines schweren hirntraumatischen Ereignisses leben muss und lebt. Dieses folgenreiche Trauma erschwert ihm sodann auch die Handhabung der sich im Geschäft befindlichen Brotschneidemaschine. Das Forschungsfeld der Disability Studies ist den ergotherapeutischen Bemühungen nutzbar zu machen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Ergotherapie und Rehabilitation
Homepage: https://www.skvdirect.de/ergotherapie-und-rehabilitation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0082/0047


Informationsstand: 16.03.2016

in Literatur blättern