Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Patienten durch den Dschungel begleiten: Einblick in die Arbeit einer Ergotherapeutin als Schlaganfall-Lotsin


Autor/in:

Manteuffel, Leonie von


Herausgeber/in:

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)


Quelle:

Ergotherapie und Rehabilitation, 2014, 53. Jahrgang (Heft 5), Seite 18-19, Idstein: Schulz-Kirchner, ISSN: 0942-8623


Jahr:

2014



Abstract:


Im sektorisierten deutschen Gesundheitssystem kommt es bei der Versorgung von Schlaganfallpatienten zu Versorgungseinbrüchen an den Schnittstellen. Hohe Rückfallzahlen verweisen auf Handlungsbedarf in der Nachsorge. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hat gemeinsam mit Schlaganfallexperten ein qualitätsgesichertes Case-Management-System entwickelt, das derzeit in Modellprojekten erprobt wird. Eine als 'Schlaganfall-Lotsin' tätige Ergotherapeutin schildert die Netzwerkarbeit in ihrem neuen Arbeitsgebiet.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Insight into the Work of an Occupational Therapist as Stroke Case Manager


Abstract:


In the sectionalized German health system the care of stroke patients often breaks down at the interfaces. The high rate of relapse points to the necessity of improving stroke aftercare. The German Stroke Foundation has, along with stroke experts, developed a quality assured case management system that is currently being tested in model projects.

An occupational therapist who works as a Stroke Case Manager describes the networking in her new field.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Ergotherapie und Rehabilitation
Homepage: https://www.skvdirect.de/ergotherapie-und-rehabilitation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0082/0040


Informationsstand: 02.07.2014

in Literatur blättern