Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Therapie für den Beruf: Berufliche Teilhabe wird als Leitziel der medizinischen Rehabilitation gestärkt


Autor/in:

Manteuffel, Leonie von


Herausgeber/in:

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)


Quelle:

Ergotherapie und Rehabilitation, 2013, 52. Jahrgang (Heft 7), Seite 27-29, Idstein: Schulz-Kirchner, ISSN: 0942-8623


Jahr:

2013



Abstract:


Der Stand berufsbezogener Maßnahmen für Patienten mit Bandscheibenschäden und chronischen Rückenschmerz wurde in einem Forschungsprojekt in ausgewählten Rehabilitationskliniken untersucht. Hintergrund ist die auf gesetzlichen Vorgaben beruhende Zielsetzung der Deutschen Rentenversicherung, durch Einbeziehen besonderer beruflicher Problemlagen in die Behandlung die berufliche Teilhabe der Betroffenen zu fördern.

Die Bausteine der 'Medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation' (MBOR) werden entsprechend einem Anforderungsprofil der DRV vorgestellt. In der Praxis zeigt sich, dass bei ergotherapeutisch zentralen Arbeitsfeldern noch Umsetzungsbedarf besteht.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Therapy for work: Occupational Participation is the Main Goal of Medical Rehabilitation


Abstract:


The state of occupation-related measures for patients with damaged intervertebral discs and chronic back pain was examined in a research project at selected rehabilitation clinics. The background is that, based on legal requirements, the goal of the German Pension Insurance is to support the ability of those affected to continue their occupation by ensuring that specific occupational situations are taken into account in the treatment.

The building blocks of 'medical-occupational oriented rehabilitation' (MBOR) are presented that correspond with the requirement profile of the German Pension Insurance. In reality it is evident that, in relation to the fields of activity central to occupational therapy, implementation is still an issue.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Ergotherapie und Rehabilitation
Homepage: https://www.skvdirect.de/ergotherapie-und-rehabilitation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0082/0031


Informationsstand: 08.08.2013

in Literatur blättern