Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Der Kampf hat sich gelohnt - E-Scooter können wieder den ÖPNV nutzen


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK)


Quelle:

Leben und Weg, 2018, 57. Jahrgang (Ausgabe 4), Seite 7, Krautheim/Jagst: Eigenverlag, ISSN: 0724-3820


Jahr:

2018



Abstract:


Die Dienstleister des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) glaubten, eine Lücke gefunden zu haben, um E-Scooter von der Mitnahme in Bussen und Bahnen auszuschließen. Sie hatten nicht mit dem Protest gerechnet, der ihnen entgegenschlug.

In einem bundesweit gültigen Erlass regelte das nordrheinwestfälische Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr 2017 die Bedingungen, zu denen ein E-Scooter-Fahrer den ÖPNV wieder nutzen darf. Zentrale Einführung dabei war die Regelung einer Plakette.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Leben & Weg - Magazin für selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Körperbehinderung
Homepage: https://www.bsk-ev.org/publikationen/leben-weg/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0065/0108


Informationsstand: 14.01.2019

in Literatur blättern